markup projekte/projekte.htm

Alfred und Angelika Gutermuth-Stiftung

geförderte Projekte und Preise

  Projekte
 
1999   2000   2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009    
  2010   2011   2012  2013  2014  2015  2016  2017  2018  2019 

 Preise  
 1999  2001  2003  2005  2008  2010 
2016


Geförderte Projekte 1999


Immuntherapie mit Lymphokin-aktivierten Killerzellen nach allogenen Stammzell-transplantationen von pädiatrischen Patienten mit akugter lymphatischer oder myeloischer Leukämie
PD Dr. D. Schwabe, Univ.-Klinikum Frankfurt, Kinderheilkunde

Förderbetrag 14.530,-- DM (7.425,07 €)

nach oben        mehr        home


In vitro Untersuchungen zu funktionellen Eigenschaften und Apoptose von
T-Lymphozythen in allgenen Knochenmark- und peripheren Stammzelltrans-plantaten

Dr. Stefan A. Klein, Univ.-Klinikum Frankfurt am M., Med. Klinik III

Förderbetrag 12.000,-- DM (6.135,50 €)


nach oben
       mehr        home       


Therapeutische Peptide zur Behandlung der akuten lymphatischen Leukämie
(ALL) mit t/9;22)

Dr. Manuel Grez,  Georg-Speyer-Haus, Frankfurt

Förderbetrag 12.000,-- DM (6.135,50 €)


nach oben        mehr        home


Förderpreis 1999 für wissenschaftliche Arbeiten

nach oben         mehr       home

 

Geförderte Projekte 2000

Untersuchung zu Apoptose und Alloreaktivität von T-Zellen in allogenen Stamm-zelltransplantationen, In-vivo-Nachweis und Bedeutung von Leukämiestamm-zellen in autologen peripheren Blutstammzelltransplantaten von Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML)
Dr. Stefan A. Klein, Med. Klinik III, Joh. Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M.

Förderbetrag 25.000,-- DM (12.782,30 €)

nach oben        mehr        home

 

Translokation (8;21) bei akuter myeloischer Leukämie (AML) -  Etablierung von
in-vivo-Modellen für AML, CML und ALL zur Erprobung molekulartherapeutischer Ansätze'

Dr. Manuel Grez, Georg-Speyer-Haus Fankfurt a. M.

Förderbetrag 15.000,-- DM (7.669,38 €)

nach oben        mehr        home

 

Geförderte Projekte 2001

 

Beihilfe zur Teilnahme zweier Mitarbeiterinnen des Georg-Speyer-Hauses an einem wissenschaftlichen Kongress im Jahr 2001.

Beide Doktorandinnen arbeiten an der Entwicklung molekularer Therapieformen bzw. der Strukturfunktionsanalyse im Bereich myeloischer Leukämien.

Förderbetrag 2.0000,-- DM (1.022,58 €)


Therapie der Steroid-refraktären akuten Graft versus Host Disease
Dr. Stefan A. Klein, Med. Klinik III, Joh. Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M -Projektstudie-


Förderbetrag 20.000,-- €    siehe auch Bericht 2004/9

nach oben        mehr        home     


Bedeutung kleiner GTPasen der Rho-Familie für die Entstehung Bcr/Abl-positiver Leukämien in vivo
Dr. Gesine Bug, Med. Klinik III, Joh. Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M.

Anschubfinanzierung  
Förderbetrag 7.000,-- €

nach oben         mehr        home            


Adaptive Gentherapie für pädiatrische Leukämie durch gentransduzierte allogene T-Zellen nach Stammzelltransplantation
Projekt der Universitäts-Kinderklinik, Dr. med. Ulrike Köhl, und
Georg-Speyer-Haus Ffm., Dr.
Manuel Grez

Zwischenfinanzierung
Förderbetrag 8.600,-- €

nach oben         mehr        home


Förderpreise für wissenschaftliche Arbeiten

nach oben         mehr       home


Geförderte Projekte 2002

2002/1
Risikoprädiktion mittels globaler Genexpressionsanalyse von Granulozyten bei Patienten mit myelodysplastischemSyndrom

PD Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Univ.-Klinikum Frankfurt am Main

Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home

2002/2
Differentielle Genexpressionsanalyse in hämatopoetischen Stammzellen von Patienten mit myelodyplastischem Syndrom

PD Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Univ.-Klinikum Frankfurt a. M.

Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2002/3
Mechanismen der Leukämogenese der chimären AML-1 Fusionsproteine
AML-1/ETO und TEL/AML-1
PD Dr. Martin Ruthardt, Med. Klinik III, Univ.-Klinikum Frankfurt am Main

  Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2002/4
Differenziertes Monitoring der Immunrekonstitution nach Stammzelltrans-plantation mittels 5-Farben-Flowzytometrie
Dr. Ulrike Köhl, Univ.-Kinderklinik Frankfurt am Main

 Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2002/5
Ex vivo Expansion von mesenchymalen Stammzellen aus dem Knochenmark zur Anwendung als Co-Transplantat bei der allogenen Stammzelltransplantation von Patienten mit akuter Leukämie

Dr. Kathrin Rieger, Campus Benjamin Franklin, Berlin

 Förderbetrag 6.000,-- €  Anschubfinanzierung

nach oben        mehr        home

2002/6
Genexpressionsanalyse residualer leukämischer Blasten bei Kindern mit akuter lymphoblastischer Leukämie (ALL)
Peter Rhein, Dipl.-Ing./ Biotechnologie (Doktorand) / Dr. Leonid Karawajew,Robert Rössle-Klinik,Berlin

Förderbetrag 5.000,-- €

nach oben        mehr        home


Geförderte Projekte 2003

2003/1
Risikoprädiktion mittels globaler Genexpressionsanalyse von Granulozyten bei Patienten mit myelodysplastischem Syndrom
PD Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Univ.-Klinikum Frankfurt am Main

Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home

 

2003/2
Globale Genexpressionsanalyse in hämatopetischen Stammzellen von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom
PD Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Hämatologie, Onkologie, Transfusionsmedizin,
Campus Benjamin Franklin, Charité Univ.-Medizin 12203 Berlin, Hindenburgdamm 30

Anschaffung des 2100 Bioanalyzer Desktop System, zur Fortsetzung seiner wissenschl. Forschungsarfbeit in Berlin.

Förderbetrag 23.016,02,-- €

nach oben        mehr        home


2003/3
Zelluläre Immunfunktion nach Stammzhelltransplantation bei Leukämie:
Untersuchung der altersabhängigen Erholung bei Kindern und Erwachsenen

Dr. Ulrike Köhl, Labor für Stammzelltransplantation und Immuntherapie, Abt. für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, Klinikum der J.W. Goethe-Universität Frankfurt a. M.

Förderbetrag 13.000,-- €

nach oben        mehr        home


2003/4
Inhibition des Wnt-Signalweges durch Inhibitoren der Cycloxygenase-1 als Beitrag zur Therapie der akuten myeloischen Leukämie
Dr. Elena Pucetti, Med. Klinik III, Klinikum der J.W. Goethe-Univ. Frankfurt a. M.

Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2003/5
Die Bedeutung des aberrant aktivierten "stem cell Factor" (SFC) Signalwegs für
die Pathogenese der akuten myeloischen Lejukämie
PD Dr. Martin Ruthardt, Med. Klinik III, Univ.-Klinikum Frankfurt am Main

Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben       
mehr        home


2003/6
Monitoring der Differenzierungstherapie um Valproinsäure und all-trans Retinsäure bei Patienten mit akuter myeloischer Leukämie
Dr. Gesine Bug, Med. Klinik III, Joh. Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M.

 
Förderbetrag 7.000,-- €

nach oben        mehr        home

 

Förderpreis 2003 für wissenschaftliche Arbeiten

nach oben        mehr        home

 

Geförderte Projekte 2004


2004/1
Finanzierung einer Transplantationsassistenz für den Bereich Knochenmarkstransplantation

PD Dr. Hans Martin, Med. Klinik III, Klinikum der J. W. Goethe-Universität Ffm.

Förderbetrag 10.000,00

nach oben        home   

2004/2
Sachmittelbeihilfe zur Erweiterung der vorhandenen GenChip Anlage zur Analyse von Genexpressionsprofilen (Mitfinanzierung eines GeneChip Scanner 3000) zur Verbesserung der Genexpressions-Untersuchungen


PD Dr. Martin Ruthardt Med. Klinik III der J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main

Förderbetrag  25.000,-- €

nach oben        home

2004/3
Monitoring der Differenzierungstherapie mit Valproinsäure und all-trans Retinsäure bei Patienten mit akuter myeloischer Leukämie
 
Dr. Gesine Bug, Med. Klinik III der J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main

Fortsetzungsförderung, Förderbetrag  10.000,-- €

nach oben        mehr        home

2004/4
Wirkung von Valproinsäure auf normale und leukämische Stammzellen

Dr. Gesine Bug, Med. Klinik III der J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main

Förderbetrag  5.000,-- €

nach oben        mehr        home

2004/5
Hochdosis-Melphalan mit autologem Stammzellsupport bei Patienten mit rezidivierter akuter myeloischer Leukämie (AML)
 
PD Dr. Hans Martin und Dr. Gesine Bug, Med. Klinik III der J. W. Goethe-Universität Ffm.
Unterstützung der klinischen Studie

Förderbetrag 5.000,-- €

nach oben        mehr        home

2004/6
Regulation der Differenzierung hämatopoetischer Stammzellen durch DNA-Methylierung von zellzyklusspezifischen Genen

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Hämatologie, Onkologie, Transfusionsmedizin, Campus Benjamin Franklin Charité, Universitätsmedizin Berlin

Förderbetrag 15.000,-- €

nach oben        mehr        home

2004/7
Die leukämische Stammzelle als Target molekularer Therapieansätze

PD Dr. Martin Ruthardt, Med. Klinik III der J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main

Förderbetrag 12.500,-- €

nach oben        mehr        home

2004/8
Erholung der zellulären Immunfunktion gegen CMV- und EBV- Infektionen nach Stammzelltransplantation bei Kindern und  Erwachsenen

Dr. Ulrike Köhl und PD Dr. Hans Martin, Klinik für Kinderheilunde III der J. W. Goethe-Universität Ffm., Labor für Stammzelltransplantation und Immuntherapie

Förderbetrag 15.000,--€

nach oben        mehr        home

2004/9
Therapie der Steroid-refraktären akuten Graft versus Host Disease


D
r. Stefan A. Klein, Klinikum Bayreuth, Preuschwitzer Str. 101, zur Fortsetzung des 2001 in Frankfurt a. M. begonnenen Projektes bzw. zur Unterstützung der klinischen Studie

Förderbetrag 6.000,-- €

nach oben        mehr        home


Geförderte Projekte 2005


2005/1
Untersuchung der Expression der dNa (Cytosin-5) – Methyltransferasen 1, 3a  und 3b (DNMT1, 3A und 3B) während der in-vitro Differenzierung von hämatopoetischen Stammzellen von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Hämatologie, Onkologie, Transfusionsmedizin, Campus Benjamin Franklin, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Förderbetrag 21.080,--€

nach oben        mehr        home


2005/2
Identifizierung und Monitoring von minimaler Resterkrankung bei Kindern mit akuter lymphatischer Leukämie mittels multiparametrischer Immunphäno-typisierung


Dr. Richard Ratei und Dr. Leonid Karawajew aus der Forschungsgruppe von Prof. Wolf-Dieter Ludwig (Robert-Rössle-Klinik, Charité – Universitätsmedizin Berlin/Helios Klinikum Berlin und Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, MDC, Berlin-Buch)

Förderungssumme 5.000,-- €

nach oben        mehr        home

2005/3
Charakterisierung der unterschiedlichen Zielzellen verschiedener  Histon-Deacetylase-Inhibitoren im Stammzellkompartiment  der normalen und leu-kämischen Hämopoese

PD Dr. Martin Ruthardt, M.D., Med. Klinik II/Hämatologie,Klinikum der J.W.Goethe-Univ. Ffm.
u. Dr. Ulrike Köhl, Pädiatrische Hämatologie und Onkologie,Klinikum der J.W.Goethe-Univ. Ffm.


Förderbetrag 20.000,--€ 

nach oben        mehr        home

2005/4
Einfluss spezifischer Proteine des Humanen Zytomegalievirus (HCMV) auf die Progression maligner Erkrankungen

Dr. phil. nat. Jens-Uwe Vogel, Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder – Dr.-Petra-Joh-Haus -

Förderungssumme 2.000,-- €

nach oben        mehr        home


2005/5
Effekt von Valproinsäure und 5-Azacytidin in Kombination mit intensiver Chemotherapie auf das normale hämatopoetische Stammzellkompartiment

Dr. Gesine Bug, Med. Klinik III, Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt a. M.

Förderungssumme 12.000,-- €

nach oben        mehr        home


2005/6
Mutationsanalyse von FBW7/hCDC4 in Myelodysplastischem Syndrom (MDS) und Akuter Myeloischer Leukämie (AML)

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Hämatologie, Onkologie, Transfusionsmedizin,
Campus Benjamin Franklin, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Förderungssumme 20.000,-- €

nach oben        mehr        home


Förderpreise 2005 für wissenschaftliche Arbeiten

nach oben        mehr        home


Geförderte Projekte 2006


2006/1
Untersuchungen zur Bedeutung der abdominellen Sonographie in der Diagnostik der Graft versus Host Disease und wichtigen Differentialdiagnose

PD Dr. med. Stefan A. Klein, Klinikum Bayreuth GmbH,  Medizinische Klinik IV,
Preuschwitzer Str. 101, 95445 Bayreuth, Tel: 0921 400 6302, Fax: 0921 400 6309
Fachgebiet und Arbeitsrichtung:  Innere Medizin, Hämatologie, Stammzelltransplantation, Sonographie

Das Forschungsprojekt ist weitestgehend an der Uniklinik Frankfurt angesiedelt. Die untersuchten Patienten entstammen der Einheit für Stammzelltransplantation der Med. Klinik II der Uniklinik Frankfurt und die Dokumentation wird ebenfalls größtenteils in Frankfurt stattfinden.

Förderbetrag
7.000,-- €

nach oben        mehr        home


2006/2
Bildung eines Fonds für Zuwendungen an Doktorandenstipendiaten, soweit sich ihre Arbeit im Rahmen der satzungsgemäßen Ziele der Stiftung bewegen

Förderbetrag 4.000,--€ (in Teilbeträgen zu je 2.000,-- bzw. 1.000,-- €)

a)  Strahlenbiologische Wirkung des Betaemitters Yttrium-90 auf die Zelllinie
      BV-173 im Vergleich zur   6 MeV-Photonenbestrahlung

     
Julia Schwarz (Doktorand), Med. Klinik III, Univ.-Klinikum Frankfurt a. M.

b)  Strahlenbiologische Wirkung des Betaemitters Rhenium-86 auf  die Zelllinie
       BV-173 im Vergleich zur 6 MeV-Photonenbestrahlung

      
Jennifer Gessler (Doktorand)Med. Klinik III, Univ.-Klinikum Frankfurt a. M

c)  Gastrointestinale Viruseffekte und Graft-versus-Host-Disease bei
      erwachsenen Patienten nach  allogener Knochenmark- /Stammzelltrans-
      plantation

     
Sina Hess (Doktorand)Med. Klinik III, Univ.-Klinikum Frankfurt a. M 

d)  Retrospektive Analyse von pulmonalen Spätfolgen nach Ganzkörperbe- 
      strahlung bei Patienten mit hämatopoetischer Stammzellbestrahlung

    
   Kristina Würth (Doktorand), Med. Klinik III, Univ.-Klinikum Frankfurt a. M  

nach oben        mehr        home


2006/3
Charakterisierung von molekulargenetischen Veränderungen  in Stromazellen von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Hämatologie, Onkologie, Transfusionsmedizin, Campus Benjamin Franklin, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Förderbetrag 29.600,-- €  

nach oben        mehr        home


2006/4
Aktivität von natürlichen Killer (NK-) Zellen gegen Leukämiezellen  nach
Stammzelltransplantation bei Kindern: Interaktion von NK-Zellen  und Dendritischen Zellen (DZ) zur Steigerung der Zytotoxizität


Frau Dr. rer. nat. Ulrike Köhl, Med. Klinik II, Pädiatrische Hämatologie und Onkologie,
Klinikum der J.W.Goethe Universität Frankfurt

Förderbetrag 13.000,-- €

nach oben        mehr        home


2006/5
Die parakrine Peptidtransduktion als therapeutischer Ansatz für die
Philadelphia Chromosom-positive Leukämie


PD Dr. Martin Ruthardt, Med. Klinik II / Hämatologie Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt

Förderbetrag 13.000,--€

nach oben        mehr        home


2006/6
Wirkung von Histondeacetylase-Inhibtoren auf die differentielle
Genexpression in hämatopoetischen Stammzellen


Frau Dr. med. Gesine Bug Klinik für Kinderheilkunde III, Klinikum der J.W.Goethe Universität Frankfurt

Förderbetrag 13.000,--€  

nach oben        mehr        home


2006/7
Bildung eines Pools, aus dem Kosten bestritten werden sollen, die bei wissen-schaftlichen Untersuchungen von Patienten und Stammzellenspendern in der Leukämietherapie entstehen und von Krankenkassen bzw. anderen Kosten-trägern nicht übernommen werden

PD Dr. H. Martin,  Med. Klinik II  Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt

Förderbetrag 3.000,-- €
  

nach oben        mehr        home


2006/8
Zellbiologische Charakterisierung von residualen Leukämiezellen bei Kindern mit akuter lymphatischer Leukämie

Prof. Dr. med. W.-D. Ludwig, Dr. L. Karawajew, Dr. R. Ratei
HELIOS Klinikum Berlin - Robert-Rössle-Klinik -  Charité - Campus Berlin-Buch Universitätsmedizin Berlin
Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie

Förderbetrag 7.500,-- €

nach oben        mehr        home


2006/9
Einfluß von Zelltherapien auf die Erholung des Immunsystems nach Stammzelltransplantationen bei Kindern und Erwachsenen mit Leukämien

Frau Dr.rer. nat. Ulrike Köhl,
Leiterin des Labors für Stammzelltranplantation und Immuntherapie der Universitätskinderklinik Ffm.,
PD Dr. Hans Martin
Leiter der KMT-Einheit, Oberarzt der Inneren Medizin, Med. Klinik III, Abt. Hämatologie und Onkologie – Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main

Förderbetrag 20.000,-- €
 

nach oben        mehr        home


2006/10
Vergleichende molekulargenetische Analyse von CD 34+ mit unselektierten hämatopoetischen  Zellen aus dem Knochenmark von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom (MDS)

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Hämatologie, Onkologie, Transfusionsmedizin, Campus Benjamin Franklin, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Förderbetrag 20.400,-- €
 

nach oben        mehr        home

 

Geförderte Projekte 2007


2007/1
Epigenetische Regulation des Notch-Signalwegs in normalen und leukämischen Stammzellen

Frau Dr. med. Gesine Bug Oberärztin, Med. Klinik II, Abt. Hämatologie/Onkologie, J.W.Goethe Universität
60590 Frankfurt, Theodor-Stern-Kai 7

Förderbetrag 29.000,--€   

nach oben        mehr        home


2007/2
Klinische Relevanz der funktionalen Interaktionen zwischen erhöhter genomischer Instabilität, deregulierter DNA-Schädigung und defekter Apoptose bei myelodys-plastischem Syndrom und akuter myeloischer Leukämie

Frau PD Dr. Simone Boehrer, Institut Gustave Roussy, Villejuif, Frankreich, in Kooperation mit PD Dr. Ruthardt,Med. Klinik II / Hämatologie, Klinikum der J.W. Goethe Universität Frankfurt

Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2007/3
Bedeutung von microRNA für das Therapieansprechen und die Resistenz bei
akuten Leukämien


Prof. Dr. W.-D. Ludwig,   Dr. L. Karawajew , Dr. R. Ratei,  P. Rhein,  Univ. Medizin Berlin
Charitè - Campus Buch, Robert-Rössle-Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie u. Tumorimmunologie

Förderbetrag 7.000,-- €   
 
nach oben        mehr        home


2007/4
Funktionelle molekularbiologische Charakterisierung von Calreticulin als
MDS-spezifisches Targetgen


Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Hämatologie, Onkologie, Transfusionsmedizin,
Campus Benjamin Franklin, Charité – Universitätsmedizin Berlin

 Förderbetrag 31.000,-- €

nach oben        mehr        home


2007/5
Charakterisierung der Chromosomenbruchpunktregionen bei Major breakpoint
BCR-ABL
-positiver ALL und CML


Dr. med. Dr. rer. nat. Thomas Burmeister, Charité Universitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin ,Medizinische Klinik III, Hindenburgdamm 30 12200 Berlin

Förderbetrag 10.000,-- € 
Personalmittel zur Finanzierung einer halben MTA-Stelle für 8 Monate ab Januar 2008

nach oben        mehr        home


2007/6
Quantitative Analyse der DNA-Methylierung von differenzierenden erythropoetischen  Zellen von Patienten mit Myelodysplastischem Syndrom

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Hämatologie, Onkologie, Transfusionsmedizin,Campus Benjamin Franklin, Charité – Universitätsmedizin Berlin

 
Förderbetrag 33.900,-- €

nach oben        mehr        home


Förderpreis 2008 für wissenschaftliche Arbeiten

nach oben        mehr        home


Geförderte Projekte 2008

2008/1
Epigenetische Stammzellsignatur durch die APL-assoziierten Fusionsproteine PML/RAR a und PLZF/RAR a

PD. Dr./Univ. Perugia Martin Ruthardt, Klinikum der J.W. Goethe-Universität,
Med. Klinik III, Hämatologie, Theodor-Stern-Kai 7 60596 Frankfurt,

Förderbetrag 12.500,-- € 

nach oben        mehr        home


2008/2
Funktionelle molekularbiologische Charakterisierung von Alcam, ALPHA-CATENIN und CALRETICULIN als MDS-spezifische Targetgene

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Med. Klinik III, Hämatologie, Onkologie, Transfusionsmedizin,Campus Benjamin Franklin, Charité – Universitätsmedizin Berlin

 Förderbetrag 25.000,-- €

nach oben        mehr        home


2008/3
Assoziation von genetischen Polymorphismen des angeborenen Immunsystems mit dem Verlauf der Immunrekonstitution nach Stammzelltransplantation und dem Risiko für infektiöse Komplikationen sowie der Graft-versus-Host-Erkrankung


Frau PD Dr. Ulrike Köhl Klinikum der J.W. Goethe-Universität, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Klinik für Kinderheilkunde III, Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Hämostaseologie, Labor für Stammzelltransplantation und Immuntherapien, Theodor-Stern-Kai 7, 60596 Frankfurt am Main

Förderbetrag 14.500,-- € 

nach oben        mehr        home


2008/4
Quantitative Analyse der DNA-Bethylierung von Zellzyklusregulierenden Genen sowie von "Genomic-Clock-Markern" in der menschlichen Hämatopoese


Prof. Dr. med. Wolf-K. Hofmann Medizinische Klinik III Campus Benjamin Franklin Charité - Universitätsmedizin Hindenburgdamm 30, 2203 Berlin

Förderbetrag 20.000,-- €


nach oben        mehr        home


2008/5
Identifizierung von Cofaktoren des Proto-Onkogens Tal 1:
Aufdecken von Zielen für eine molekurare Therapie von Leukämie


Dr. Jörn Lausen, Chemotherapeutisches Forschungsinstitut Georg-Speyer-Haus, Frankfurt a. M.

 
Förderbetrag 12.000,-- €
 
nach oben        mehr        home


2008/6
Detektion und Charakterisierung residueller Blasten bei Kindern mit Rezidiv
einer akuten lymphoblastischen Leukämie mittels multiparametrischer Durch-
flusszytometrie
 
Prof. Dr. W.-D. Ludwig, Dr.rer. nat.L. Karawajew, Frau Rita Mitlöhner (Dipl.-Biotech.)
Robert-Rössle-Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie u. Tumorimmunologie,
Universitätsmedizin Berlin Charitè - Campus Buch


Förderbetrag 12.000,-- € 
 
nach oben        mehr        home


2008/7
Untersuchung von "Killer-cell-immunoglobulin-like receptor / HLA Mismatchen" zwischen Spender und Empfängern auf das Überleben nach allogener Stammzelltransplantation bei Patienten mit akuter myeloischer Leukämie   

PD Dr. med. Hans Martin, Leiter der KMT-Einheit, Oberarzt der inneren Medizin, Med. Klinik III, Abt. Hämatologie und Onkologie, Klinikum der J. W. Goethe-Universität Frankfurt am Main

Förderbetrag 10.000,-- € 

nach oben        mehr        home



2008/8
Erhöhung der Sicherheit zellulärer Immuntherapien für pädiatrische
und adulte Patienten mit Hochrisiko-Leukämien

Prof. Dr. Boris Fehse, stellvertr. wissenschaftl. Direktor, Dr. Petra Joh-Haus    
der Frankfurter Stiftung für krebskranke Kinder in Zusammenarbeit mit der
Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie der Universität Ffm.

Förderbetrag 2.000,-- € 

nach oben        mehr        home

Geförderte Projekte 2009


2009/1
Analyse der Expression und DNA-Methylierung von SFRP-1 und SFRP-2 in Knochenmarkzellen von Patienten mit myelodyspastischem Syndrom (MDS)
und akuter Leukämie (AL)

Prof. Dr. med. Wolf-K. Hofmann Medizinische Klinik III Campus Benjamin Franklin Charité - Universitätsmedizin Hindenburgdamm 30, 2203 Berlin

Förderbetrag 20.000,-- €

nach oben        mehr        home


2009/2

Die Rolle des STAT-.Signalwegs für die Arsen-vermittelte Apoptose bei AML

PD. Dr./Univ. Perugia Martin Ruthardt, Klinikum der J.W. Goethe-Universität, Med. Klinik III, Hämatologie, Theodor-Stern-Kai 7 60596 Frankfurt,

Förderbetrag 19.000,-- € 

nach oben        mehr        home

2009/3
Zielgerichtete Erkennung und Zerstörung von Krebszellen durch natürliche Killerzellen

PD Dr, rer, nat. Joachim Koch, Chemotherapeutisches Forschungsinstitut Georg-Speyer-Haus, Ffm.
Anschubfinanzierung

Förderbetrag 10.000,-- € 

nach oben        mehr        home


2009/4
Aufbau eines MDS-Zentrums am Universitätsklinikum Mannheim (UMM)

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie, Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Startförderung
Förderbetrag 25.000,-- € 

nach oben        mehr        home

2009/5
MLL-Aberrationen bei Leukämien

Dr. med. Dr. rer. nat. Thomas Burmeister Facharzt für Innere Medizin Charité, Campus Benjamin Franklin Med. Klinik für Hämatologie, Onkologie Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin

Personalkosten
Förderbetrag 15.000,-- € 

nach oben        mehr        home


2009/6
Immuntherapie mit Natürlichen Killerzellen bei Kindern mit Hochrisiko-Leukämien: Einfluss auf Leukämie-Immunitätsmechnismen

PD. Dr.Ulrike Köhl, Leiterin des Labors für Stammzelltransplantation und Immuntherapien Pädiatrische Hämatologie und Onkologie,Universitätsklinikum der J.W. Goethe-Universität,  Theodor-Stern-Kai 7 60596 Frankfurt,

Förderbetrag 15.000,-- € 

nach oben        mehr        home


2009/7
Untersuchung der globalen DNA-Methylierung während der In-Vitro Differenzierung von hämatopoetischen Stammzellen von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie, Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 29.700,-- € 

nach oben        mehr        home


2009/8
Einfluß des Histondeacetylase-Inhibitors Panobinostat auf die Immunrekonstitution  nach allogener Stammzelltransplantation
bei Hochrisiko-AML und MDS

PD Dr. Gesine Bug, Medizinische Klinik II, Abt. Hämatologie/Onkologie Klinikum
der Johann Wolfgang Goethe-UniversitätTheodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt a. M.

Förderbetrag 12.000,-- €

nach oben        mehr        home


2009/9
Rolle des dysregulierten Lipocalin-Signalwegs für Apoptose-Resistenz hämopoetischer Stammzellen unter der Expression Leukämie-assoziierter Fusionproteine

D. Dr. med. Martin Ruthardt Klinikum der Goethe-Universität Med. Klinik III, Hämatologie  Theodor-Stern-Kai 7 60596 Frankfurt a. M.

Förderbetrag 20.000,00 €
                                         

nach oben        mehr        home


2009/10
Molekulare Charakterisierung der akuten undifferenzierten und biphänotypischen akuten Leukämien
 

PD. Dr. med. Claudia D Baldus, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin, Hämatologie und Onkologie,  Hindenburgdamm 30, 2203 Berlin

Förderbetrag 20.000,00 €   

nach oben        mehr        home


2009/11
Durchflusszytometrische Untersuchungen zu Antikörper-basierten therapeutischen Behandlungen von Hochrisikopatienten mit Rezidiv einer akuten lymphoblastischen Leukämie

Prof. Dr. W.-D. Ludwig, Dr. L. Karawajew, Charité Universitätsmedizin Berlin,
Campus Buch, 13125 Berlin

Förderbetrag 10.000,00 €    

nach oben        mehr        home


Geförderte Projekte 2010

Förderpreis 2010 für wissenschaftliche Arbeiten 
  
Förderbetrag 10.000,00 €

nach oben        mehr        home


2010/1
Untersuchung der globalen DNA-Methylierung während der in-vitro Differenzierung von hämatopoetischen Stammzellen von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom

Fortsetzungsförderung des 2009 begonnenen Projektes

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 27.000,00 €
   

nach oben        mehr        home


2010/2
Molekulargenetische Analyse von CD34+ Zellen aus Knochenmark von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom mittels "Next Generation Sequencing"

Fortsetzungsförderung des 2006 begonnenen Projektes mit neuer Technik
- Pilotprojekt -

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 23.000,00 €

nach oben        mehr        home


2010/3
Charakterisierung der molekularen und prognostischen Bedeutung von IGFBP2 bei der akuten myeloischen Leukämie (AML)

Priv. Doz. Dr. med. Claudia Baldus Charité – Universitätsmedizin Berlin - Campus Benjamin Franklin -Hämatologie und Onkologie, Hindenburgdamm 30,12203 Berlin

Förderbetrag 31.000,00 €   

nach oben        mehr        home


2010/4
Durchflusszytometrische Untersuchungen zu Antikörper-basierten therapeutischen Behandlungen von Hochrisikopatienten mit Rezidiv einer akuten lymphoblastischen Leukämie

Dr. L. Karawajew, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Buch, 13125 Berlin

Zwischenfinanzierung einer Doktorandenstelle:

Förderbetrag 7.500,00 €
   


nach oben        mehr        home


2010/5
Untersuchung der antileukämischen Wirksamkeit des HSP70 Inhibitors
Pifithrin-
µ bei akuten Leukämien

Priv. Doz. Dr. med. Claudia Baldus Charité – Universitätsmedizin Berlin - Campus Benjamin Franklin -Hämatologie und Onkologie, Hindenburgdamm 30,12203 Berlin

Förderbetrag 25.000,00 €   

nach oben        mehr        home


2010/6
Molekulargenetische Analyse von CD34+ Zellen aus Knochenmark von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom mittels "Next Generation Sequencing"

Fortsetzungsförderung des 2006 begonnenen Projektes mit neuer Technik

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Finanzierung einer wissenschaftlichen Doktorandenstelle für ein Jahr

Förderbetrag 30.000,00 €

nach oben        mehr        home


2010/7
Der Einfluss von Mutationen der Isocitratdehydrogenasen 1 und 2 bei der Entstehung der akuten myeloischen Leukämie

Dr. rer. nat. Michael A. Rieger, Forschungsinstitut Georg Speyer Haus,
Paul-Ehrlich-Strasse 42-44,  60596 Frankfurt

Förderbetrag 13.700,00 €
   

nach oben        meh       home


2010/8
Unterstützung des Deutschen Registers für Stammzelltransplantationen            (DRST)

Förderbetrag 25.000,-- €
 

nach oben        mehr        home


Geförderte Projekte 2011


2011/1

Genomweite Charakterisierung der Early T-Cell Progenitor Leukämie (ETP-ALL)      

PD Dr. med. Claudia Baldus, Charité – Universitätsmedizin Berlin  -Campus Benjamin Franklin -Hämatologie und Onkologie-, Hindenburgdamm 30,12203 Berlin       

Förderbetrag 28.000,-- €

nach oben        mehr        home


2011/2
Molekulargenetische Analyse von CD34+ Zellen aus Knochenmark von
Patienten mit myelodysplastischem Syndrom mittels „Next  Generation
Sequencing“

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 30.000,-- €

nach oben        mehr        home


2011/3
Untersuchung der globalen DNA-Methylierung bei Patienten mit akuter Promyelozytenleukämie (APL)

Dr. med. Mark Reinwald, III. Medizinische Klinik Hämatologie und Onkologie
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 – 3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 22.560,-- €                     

nach oben        mehr        home



2011/4
Einfluß des immunsuppressiven Medikaments Mycophenolat-Mofetil
auf die Funktionalität von NK-Zellen

PD Dr. Ulrike Köhl, Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Ffm.,
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Klinik II//III, Leitung des Labors für Stammzell-
transplantation  und Immuntherapien,  Theodor Stern Kai 7, 60596 Frankfurt

Förderbetrag 16.380,-- € 

nach oben        mehr        home


2011/5
Untersuchung von Genpolymorphismen, die möglicherweise einen
Einfluss auf das Risiko für die Entwicklung einer akuten
lymphatischen  Leukämie beinhalten

PD Dr. med. Dr. rer. nat. Thomas Burmeister, Facharzt für Innere Medizin/Hämatologie,
Onkologie Charité CBF, Medizinische Klinik für Hämatologie/Onkologie, 
12200 Berlin  Hindenburgdamm 30,

Förderbetrag 20.000,-- €

nach oben        mehr        home

2011/6
Unterstützung des Deutschen Registers für Stammzelltransplantationen 
 DRST

Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr       home


2011/7
Mutationsanalyse
von U2AF35 in Knochenmarkzellen von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom

Förderbetrag 27.000,-- €

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim


nach oben        mehr        home



2011/8
Dokumentationsprojekt zur Praxis der Therapie der akuten Graft versus
Host Disease an deutschen Transplantatonszentren

Dr. Daniela Heidereich / PD Dr. Stefan A. Klein,  Universitätsmedizin Mannheim,
III. Med. Klinik Theodor-Kutzer-Ufer 1 -3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 19.500,-- €
für eine Dokumentationsassistentin für ein Jahr zu 50 % 

nach oben        mehr        home


2011/9
Detektion und klinische Bedeutung nicht-leukämischer hämatopetischer Vorläuferzellen bei der Behandlung von Kindern mit Rezidiv einer akuten lymphoblastischen Leukämie

Dr.Leonid Karawajew, Dr. Peter Rhein, Universitätsmedizin Berlin, Klinik für Pädiatrie m. S. Onkologie/Hämatologie, Charité Campus Virchow-Klinikum, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin

Mitfinanzierung einer Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2011/10
Unterstützung der weiteren Ausbildung einer MTA mit einem Stipendium

Förderbetrag 3.000,-- €

nach oben        mehr        home


geförderte Projekte 2012



2012/1
Bedeutung der Cadherine Fat1 und FAT3 bei akuten Leukämien 
             

Prof. Dr. med. Claudia Baldus Charité – Universitätsmedizin Berlin - Campus
Benjamin Franklin - Hämatologie und Onkologie, Hindenburgdamm 30, 12203 Berlin    

 Förderbetrag 25.000,-- €

nach oben        mehr        home

  
2012/2
Veränderung in der globalen DNA-Methylierung bei Patienten mit MDS und Deletion am Chromosom 5q

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 24.000,-- €
Fortsetzungsförderung 16.800,-- €

nach oben        mehr        home

2012/3
Untersuchung der globalen DNA-Methylierung in verschiedenen Differenz-ierungsstufen der Hämatopoese zur Charakterisierung des Methylierungsprofils gesunder Zellen zum Vergleich mit dysplastischen und malignen Zellen der Hämatopoese

Dr. med. Mark Reinwald, III. Medizinische Klinik Hämatologie und Onkologie
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 – 3, 68167 Mannheim  

Förderbetrag 25.920,-- €

nach oben        mehr        home


2012/4
Untersuchung des Methylisierungsmusters von überexprimierten Tyrosinkinasen bei der akuten lymphatischen  Leukämie des Erwachsenenalters

PD Dr. med. Dr. rer. nat. Thomas Burmeister, Facharzt für Innere Medizin/Hämatologie, Onkologie
Charité CBF, Medizinische Klinik für Hämatologie/Onkologie,  12200 Berlin Hindenburgdamm 30

Anschlussfinanzierung der Stelle einer MTA

Förderbetrag 20.000.-- €

nach oben        mehr        home


2012/5
Unterstützung des Deutschen Registers für Stammzelltransplantationen DRST

Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2012/6

Molekulare Targets der alternden Hämatopoese bei Patienten mit myelodys-plastischem Syndrom (MDS)

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 30.000,-- €

nach oben        mehr        home


2012/7
Aberrante Chromatin-Modellierung durch das t(6;9) assoziierte Fusionsprotein DEK/CAN

PD Dr. Martin Ruthardt, Zentrum für Innere Medizin, Medizinische. Klinik II Abteilung Hämatologie,
Klinikum der Goethe-Universität, Theodor Stern Kai 7, 60596 Frankfurt am Main

Sachmittelbeihilfe Förderbetrag 25.000,-- €

nach oben        mehr        home


2012/8
I
dentifizierung klinisch relevanter Adhäsionsmoleküle bei der kindlichen akuten lymphoblastischen Leukämie

Dr. Leonid Karawajew, Charité Campus Buch, Lindenberger Weg 80, 13122 Berlin

Mitfinanzierung einer Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
 
Förderbetrag 14.0
00,-- €

nach oben        mehr        home


2012/9
Der onkogene Transkriptionsfaktor TAL 1 als  Regulator des alternativen  
Splicing; Untersuchungen zum Einfluss von TAL1 auf die Isoformgenerierung
in Leukämiezellen

Dr. rer. nat. Jörn Lausen, Gruppenleiter, Georg Speyer Haus, chemotherapeutisches Forschungsinstitut, Paul-Ehrlich-Str. 42 - 44, 60596 Frankfurt a. M.

Förderbetrag 17.1
00,-- €

nach oben        mehr        home


geförderte Projekte 2013

2013/1
Molekulare Targets der alternden Hämatopoese bei Patienten  mit myelodysplas-  tischem Syndrom

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Fortsetzungsförderung aus dem Jahr 2012

Förderbetrag: 15.000,-- €

weitere Fortsetzungsförderung

Förderbetrag: 12.000,-- €       

nach oben        mehr        home


2013/2

Integrierte Analyse von DNA-Methylierung und Genexpression bei  Patienten mit myelodysplastischem Syndrom und Deletion am Chromosom 5 q

Prof. Dr. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 26.600,-- €

nach oben        mehr        home


2013/3
Dokumentationsprojekt zur Praxis der Therapie der akuten Graft  versus Host Disease an deutschen Transplantatonszentren

Dr. Daniela Heidereich / PD Dr. Stefan A. Klein,  Universitätsmedizin Mannheim,
III. Med. Klinik Theodor-Kutzer-Ufer 1 -3, 68167 Mannheim

Förderbetrag 19.500,-- €

nach oben        mehr        home


2013/4
Unterstützung des Deutschen Registers für Stammzelltransplantationen DRST

Förderbetrag 20.000,-- €

nach oben        mehr        home


2013/5
Einfluss von Hypoxie auf die Interaktion von Leukämieblasten
mit Knochenmark-Stromazellen

Dr. rer. nat. Jasmin Wellbrock,   Prof. Dr. Walter Fiedler (Arbeitsgruppenleiter)
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Onkologisches Zentrum,
Abteilung Hämatologie und Onkologie Martinistraße 52, 20246 Hamburg 

 Förderbetrag 25.900,-- €

nach oben        mehr        home


2013/6

Identifizierung klinisch relevanter Adhäsionsmoleküle bei der kindlichen akuten lymphoblastischen Leukämie

Dr. Leonid Karawajew, Charité Campus Buch, Lindenberger Weg 80, 13122 Berlin

Fortsetzungsförderung des 2012 begonnenen Projektes, Mitfinanzierung der Stelle einer MTA

Förderbetrag: 14.0
00,-- €

nach oben        mehr        home


2013/7

Neue translationale Bioinformatikmethoden zur integrativen Analyse multidimensi-onaler Patientendaten aus traditionellen und high throughput Quellen

Ralf Bieber M. Sc. Systemarchitekt und Bioinformatiker; Prof. Dr. med. Wolf-K. Hofmann, Universitätsmedizin Mannheim, III. Med. Universitätsklinik, Hämatologie und Onkologie - Wissenschaftliches Labor, Pettenkofer Str. 22, D-68169 Mannheim  

Förderbetrag: 24.000,-- €

nach oben        mehr        home


2013/8

Genomische Architektur der akuten lymphoblastischen Leukämie und deren klonale Evolution im Rezidiv

Prof. Dr. med. Claudia Baldus / Lorenz Bastian, Charité, Campus Benjamin Franklin
Hämatologie, Onkologie, Tumorimmunologie, Hindenburgdamm 30, 12203 Berlin

Förderbetrag: 25.000,-- €

nach oben        mehr        home


geförderte Projekte 2014


2014/1

Analyse genetische Veränderungen in mesenchymalen Stromazellen von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom (MDS) in einem neuen in-vivo-Modell

Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann, Direktor der III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
PD Dr. med. Daniel Nowak, III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie,
Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim

Förderbetrag: 24.000,-- €

nach oben        mehr        home


2014/2

Die Rolle der gestörten RNA Prozessierung und Translation in der durch DEK/CAN getriebenen Leukämogenese bei der t(6;9)-positiven AML

PD Dr. Martin Ruthardt, Zentrum für Innere Medizin, Medizinische. Klinik II Abteilung Hämatologie,
Klinikum der Goethe-Universität, Theodor Stern Kai 7, 60596 Frankfurt am Main

Förderbetrag: 20.000,--
 
nach oben        mehr        home



2014/3

Molekulare Charakterisierung der Chromosomentranslokation t(8;22)(q24;q11)
mit MYC-IGL-Juxtaposition bei der ALL vom Burkitt-Typ

PD Dr. med. Dr. rer. nat. Thomas Burmeister, Facharzt für Innere Medizin/Hämatologie,
Onkologie Charité CBF, Medizinische Klinik für Hämatologie/Onkologie,  12200 Berlin
Hindenburgdamm 30

Förderbetrag: 19.000,-- €

nach oben        mehr        home


2014/4

Postranslationale Modifikationen des Onkoproteins Tal 1 als potentielle molekulare Ziele bei Leukämien

Dr. rer. nat. Jörn Lausen, Gruppenleiter, Georg Speyer Haus, chemotherapeutisches Forschungsinstitut, Paul-Ehrlich-Str. 42 - 44, 60596 Frankfurt a. M.

Förderbetrag: 15.000,-- €

nach oben        mehr        home


2014/5
Identifizierung von genetischen Faktoren für die Besiedlung und Infektion durch multiresistente Bakterien bei allogen Stammzelltranspantierten Patienten

PD Dr. Stefan A. Klein,  Universitätsmedizin Mannheim, III. Med. Klinik, Theodor-Kutzer-Ufer 1 -3,
68167 Mannheim

Förderbetrag: 13.200,-- €

nach oben        mehr        home


2014/6
Unterstützung des Deutschen Registers für Stammzelltransplantationen DRST

Förderbetrag 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2014/7
Bedeutung von natürlichen Killerzellen in der erfolgreichen Behandlung
des Multiplen Myeloms

Prof. Dr. med. Evelyn Ullrich / Dr. Sabine Hünecke,  Universitätsmedizin Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Klinikum der Goethe Universität, Theodoer Stern Kai 7, 60596 Ffm.

Förderbetrag: 15.000,-- €

nach oben        mehr        home


2014/8

Detektion und klinische Bedeutung sehr früher B-Vorläuferzellen mit aberrantem Immunphänotyp bei Kindern mit akuter lympholastischer Leukämie         

Dr. rer. nat. Leonid Karawajew, Klinik für Pädiatrie m.S. Onkologie/Hämatologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Lindenberger Weg 80, 13125 Berlin

Förderbetrag: 14.000,-- €

nach oben        mehr        home


2014/9
Molekularbiologische Detektion von Aspergillus fumigatus und neuen cyp51A-assoziierten Azol-Resistenz-vermittelnden Mutationen in bronchoalveolären Lavage- (BAL) und Blutproben von Patienten mit fortgeschrittenem MDS

Dr. sc. hu. Birgit Spiess, Molekularbiologin / Prof. Dr. med. Dieter Buchheidt, Oberarzt,
III. Med. Klinik Universitätsmedizin Mannheim - Wissenschaftliches Labor, Pettenkoferstr. 22,
68169 Mannheim

Förderbetrag: 21.000,-- €

nach oben        mehr        home

2014/10
Assistenzsysteme zur Erhöhung der Sicherheit bei myelodysplastische Syndrom und myeloproliferative Neoplasien

Ralf Bieber M. Sc., III. Med. Klinik Universitätsmedizin Mannheim - Wissenschaftliches Labor, Pettenkoferstr. 22, 68169 Mannheim

Förderbetrag: 18.500,-- €

nach oben        mehr        home


2014/11
Die Rolle von Prominin-1/CD133 für die Antwort auf Tyrosin-Kinase Inhibitoren bei der Philadelphia Chromosome-positiven aktuten lymphatischen Leukämie

PD Dr. Martin Ruthardt, Med. Klinik II/Hämatologie, Klinikum der Goethe Universität,
Theodoer Stern Kai 7, 60596 Frankfurt am Main

Förderbetrag: 15.000,-- €

nach oben        mehr        home


geförderte Projekte 2015


2015/1
Analyse von Dysregulationen der DNA-Doppelstrangbruch-Reparatur als molekulares Prinzip für synthetisch letale Therapieansätze bei myeloischen Neoplasien

Dr. med. Henning Popp, Prof. Dr. Alice Fabarius, Universitätsklinik Mannheim

Förderbetrag: 19.500,-- €

nach oben        mehr        home


2015/2 
Inhibition der onkogenen Funktion des USE Binding Protein 1 (FUBP1) als Therapieansatz für CML- und AML-Leukämien

Prof. Dr. Martin Zörnig, Georg-Speyer-Haus Frankfurt am Main

Förderbetrag: 20.000,-- €

nach oben        mehr        home


2015/3
Analyse genetischer Veränderungen in Mesenchymalen Stromazellen von Patienten im Hämatoplastischen Systemerkrankungen, insbesondere mit Myelodysplastischem Syndrom (MDS) in einem neuen in vivo Modell

Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann, III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie, Mannheim

Förderbetrag: 19.992,-- €

nach oben         mehr        home


2015/4
Charakterisierung von molekularen Kofaktoren bei der akuten lymphatischen Leukämie (ALL) des Erwachsenenalters mit Alteration des MLL-Gens

PD Dr. med. Dr. rer. nat. Thomas Burmeister, Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt   
Hämatologie und internistische Onkologie, Laborleiter Tumorgenetik im Labor Berlin – Charité
Vivantes  Arbeitsgruppenleiter Charité, Medizinische Klinik für Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie, Hindenburgdamm 30. 12200 Berlin

Förderbetrag: 24.000,-- €

nach oben        mehr        home


2015/5
Genetische Alterationen im Mesenchymalen Stromazellen von AML Patienten

Prof. Dr. med. Claudia Baldus, Charité, Campus Benjamin Franklin, Hämatoligie,
Onkologie, Tumorimmunologie, Hindenburgdamm 30, 12203 Berlin

Förderbetrag: 21.600,-- €

nach oben        mehr        home


2015/6
Etablierung der Echtzeit-Deformationszytometrie als neuartiges diagnostisches Verfahren bei myelodysplastischen Syndromen

Prof. Dr. Uwe Platzbecker, Med. Fakultät Carl Gustav Carus an der TU Dresden, Med. Klinik und Poliklinik I, Fetscherstr. 74, 01307 Dresden,

Prof. Dr. Jochen Guck, Biotechnisches Zentrum BIOTEC, TU Dresden, Tatzberg 47/49, 01307 Dresden

Förderbetrag: 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2015/7
Softwaregestützte Erkennung und Bewertung von Mutationsformationen aus traditionellem und High Throughput Screenung

Ralf Bieber M. Sc., Prof. Dr. med. Wolf-K. Hofmann, Universitätsmedizin Mannheim. III. Med. Universitäts-klinik, Hämatologie und Onkologie, Wissenschaftliches Labor, Pettenkofer Str. 22, D-68169 Mannheim

Förderbetrag: 23.000,-- €

nach oben        mehr        home


2015/8
Analyse genetischer Veränderungen in mesenchymalen Stromazellen  von Patienten mit myelodysplastischem Syndrom (MDS) in einem neuen MDS in-vivo-Modell

Prof. Dr. med. Wolf-K. Hofmann, PD Dr. med. Daniel Nowak, III. Med. Klinik  Hämatologie und Onkologie, Universitätsmedizin, Theodor-Kutzer-Ufer 1 – 3, 68167 Mannheim

Fortsetzungsförderung des Projektes 1/2014
Förderbetrag: 16.000,-- €

nach oben        mehr        home


2015/9
Unterstützung des Deutschen Registers für Stammzelltransplantationen DRST

Förderbetrag: 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


geförderte Projekte 2016


Förderpreis 2016 für wissenschaftliche Arbeiten

Preisgeld in Höhe von 7.500,-- €

nach oben        mehr        home


2016/1
Analyse genetischer Veränderungen in Mesenchymalen Stromazellen von Patienten im Hämatoplastischen Systemerkrankungen, insbesondere mit Myelodysplastischem Syndrom (MDS) in einem neuen in vivo Modell

Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann, Dr. Daniel Nowak, III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie, Mannheim

Fortsetzungsförderung 

Förderbetrag: 16.000,-- €

nach oben        mehr        home


2016/2
Quantifizierung von chromosomalen Veränderungen durch STR-Markeranalyse bei Patienten mit myelodysplastischem Syndrom

Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann, Cand.-Med.Johann-Christoph Jann, III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie, 68167 Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3

Förderbetrag: 28.060,-- €
Fortsetzungsförderung: 21.000,-- €

nach oben        mehr        home


2016/3
Rolle des Insulin-ähnlichen Wachstumsfaktor-Rezeptors (IGF-1R) in der Pathogenese der akuten myeloischen Leukämie

Prof. Dr. Zhixiong Li, Prof. Arnold Ganser, Klinik für Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie
und Stammzelltransplantation, Medizinische Hochschule Hannover, Carl-Neuberg-Sr. 1
30625 Hannover

Förderbetrag: 30.000,-- € 

nach oben        mehr        home


2016/4
Unterstützung des Deutschen Registers für Stammzelltransplantationen DRST

Förderbetrag: 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2016/5 
Hochdosiertes Cyclophosphamid nach allogener Knochenmark-transplantation von einem HLA-identen Spender bei älteren Patienten mit AML oder
Hochrisiko-MDS
                                                                                                                        
PD Dr. med. Gesine Bug, Med. Klinik II, Hämatologie und Onkologie, Universitätsklinik
Frankfurt am Main

Förderbetrag: 20.000,-- €   zur Durchführung einer klinischen Studie (Phase II)

nach oben        mehr        home


2016/6
Einfluss der klonalen Hämatopoese im Transplantat gesunder Stammzellspender während der allogenen Stammzelltransplantation bei akuten Leukämien / MDS

Priv.-Doz. Dr. med. Frederik Damm, Charité, Campus Virchow, Abteilung Hämatologie, Onkologie, Tumorimmunologie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin, Germany

Förderbetrag: 28.900,--

nach oben        mehr        home


2016/7
Teilautomatisierte- und qualitätsgesicherte- Molekulardiagnostik mittels softwaregestützter Assistenzsysteme

Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann, Ralf Bieber, M. Sc, III. Med. Klinik Hämatologie und Onkologie, Wissenschaftliches Labor, 68169 Mannheim, Pettenkofer Str. 22

Förderbetrag: 24.000,-- €   

nach oben        mehr        home


2016/8

Unterstützung der halbjährlichen wissenschaftlichen Treffen der Kooperativen Transplantationsstudiengruppe 2016/2017 in Frankfurt                                                                                                               
PD. Dr. Hans Martin, Universitätsklinik Frankfurt am Main, Med. Klinik II, Hämatologie/
Onkologie

Förderbetrag: 2.000,-- €

nach oben        mehr        home


geförderte Projekte 2017


2017/1

Unterstützung einer internationalen wissenschaftlichen  Veranstaltung 
"46th Annual Scientific Meeting of the International Society for Experimental Hematology" 2017 in Frankfurt am Mai
n

Prof. Dr. Michael Rieger, Universitätsklinik Frankfurt am Main, Med. Klinik II, Hämatologie/  Onkologie

Förderbetrag: 2.000,-- €

nach oben        mehr        home


2017/2

Dysregulationen der DNA-Doppelstrangbruch-Reparatur für  molekulares Prinzip synthetisch letale Therapieansätze beim myelodysplastischen Syndrom

Prof. Dr. med Wolf-Karsten Hofmann, Dr. med. Henning Popp, III. Med. Klinik Universitätsmedizin Mannheim, Hämatologie und Onkologie, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Mannheim

Förderbetrag: 23.650,-- €

nach oben        mehr        home


2017/3

Identifizierung von Onkogenen und Stammzellgenen durch Insertions-mutagenese

Prof. Dr. med. Zhixiong Li,  Professor Dr.med. Arnold Ganser, Medizinische Hochschule Hannover,
Carl-Neuberg-Str.1
, 30625 Hannover
 

Förderbetrag: 23.000,-- €


nach oben        mehr        home


2017/4

Molekulargenetische Charakterisierung der akuten myeloischen Leukämie mit Translokation (8;21)                                                  

Priv.-Doz. Dr. med. Frederik Damm, Charité, Campus Virchow, Abteilung Hämatologie, Onkologie, Tumorimmunologie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin, Germany

Förderbetrag: 15.000,-- €

nach oben        mehr        home


2017/5

Aufbau eines Registers zur Dokumentation der akuten GvHD im Rahmen des GvHD Registers der Deutsch-Österreichisch-Schweizer-Arbeitsgruppe GvHD

 PD Dr. Stefan A. Klein, III. Medizinische Klinik, Universitätsmedizin Mannheim,
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Mannheim

 Förderbetrag: 13.447,-- €

nach oben        mehr        home


2017/6
Identifizierung molekularer Ziele des leukämischen  Fusionsproteins RUNX1-ETO

Dr. rer. nat. Jörn Lausen, Forschungsgruppenleiter, Klinikum der Joh. Wolfg. Goethe-Universität,
Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie, Sandhofstr. 1, 60528  Ffm.


Förderbetrag: 25.000,-- €

nach oben        mehr        home


2017/7

Vorbereitung eines präklinikischen Modells zur Evaluation und Entwicklung
neuer zielgerichteter Therapiestrategien bei Patienten mit myelodysplastischem Syndrom (MDS)   
         

Prof. Dr. med Wolf-Karsten Hofmann, Prof.  Dr. med. Daniel Nowak, III. Med. Klinik Universitätsmedizin Mannheim, Hämatologie und Onkologie, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Mannheim

Förderbetrag: 24.000,-- €

nach oben        mehr        home


2017/8

Diagnostische Analyse von PDGFRB-Fusionsgenen bei malignen hämatologischen Erkrankungen                                                    
        
PD Dr.med. Dr. rer. nat. Thomas Burmeister, Charité CVK, Med. Klinik für Hämatologie,Onkologie und Tumorimmunologie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin
 
 
Förderbetrag: 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2017/9
Entwicklung einer zielgerichteten CAR NK-Zell-Therapie zur
Behandlung der Akuten Myeloischen Leukämie (AML)  

Prof. Dr. med E. Ullrich, Labor zelluläre Ummunologie, Universitätsklinikum Frankfurt am Main  
Klinikum für Kinder- und Jugendmedizin, Theodor-Stein-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main

 Förderbetrag: 10.000,-- €

nach oben        mehr        home


2017/10
Unterstützung des Deutschen Registers für Stammzell-transplantationen DRST

 

Förderbetrag: 5.000,-- €

nach oben        mehr        home


geförderte Projeke 2018


2018/1
Förderung einer internationalen wissenschaftlichen Tagung vom 25.-27. 09. 2018 in Frankfurt a. M.

 Prof. Dr. Christian Brandts, Universitätsklinik Frankfurt am Main, Direktor UCT Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen

Förderbetrag: 5.000,-- €

nach oben        mehr        home


2018/2
Analyse genetische Veränderungen in Linienspezifischen hämatologischen Zellen und mesenchymalen Stromazellen von  Patienten  mit myelodysplastischem Syndrom (MDS)

Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann,  III. Med. Klinik Universitätsmedizin Mannheim,
Hämatologie und Onkologie, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Mannheim

Förderbetrag: 40.000,-- €

nach oben        mehr        home


2018/3
Rolle des Insulin-ähnlichen Wachstumsfaktor-Rezeptors (IGF-1R) in der           Pathogenese der akuten myeloischen Leukämie

Prof. Dr. med. Zhixiong Li,  Professor Dr.med. Arnold Ganser, Medizinische Hochschule    
Hannover, Carl-Neuberg-Str.1
, 30625 Hannover

Förderbetrag: 15.000,-- €

nach oben        mehr        home


2018/4
Unterstützung des Deutschen Registers für Stammzelltransplantationen DRST

Förderbetrag: 5.000,-- € 

nach oben        mehr        home


2018/5
Klonalitätsanalyse in Knochenmarkzellen von Patienten
mit Myelodysplasti-schem Syndrom (MDS) unter antiapoptotischer Therapie mit APG101                                            
Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann, Prof. Dr. med. Daniel Nowak,  III. Med. Klinik
Universitätsmedizin Mannheim, Hämatologie und Onkologie, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3,
68167 Mannheim

Förderbetrag: 24.750,-- €

nach oben        mehr        home


2018/6
Identifikation phylogenetischer Evolutionsmuster bei Patienten mit          Myelofibrose
 

 PD Dr. med. Frederik Damm, Charité, Campus Virchow, Abt. Hämatologie, Onkologie,
Tumorimmunologie, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin

 Förderbetrag: 29.900,-- € 

nach oben        mehr        home



2018/7
Aufbau einer zentralen Biomaterialbank im Rahmen einer 
europäischen Studie zur Erhaltungstherapie mit Panobinostat nach allogener Stammzelltrans-plantation bei Patienten mit Hochrisiko-AML oder MDS

PD Dr. Gesine Bug, Medizinische Klinik 2, Abt. Hämatologie und Onkologie Universitätsklinikum
Frankfurt a. M., Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt

Förderbetrag: 20.000,-- € 

nach oben        mehr        home



geförderte Projeke 2019


2019/1
Genomische Analyse der akuten lymphatischen Leukämie mit  MLL-Fusionsgen
        

PD Dr. med. rer nat. Thomas Burmeister, Laborleiter Tumorgenetik – Molekulardiagnostik im Labor Berlin, Universitätssmed. Berlin Charité Campus Virchow-Klinikum, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin            

Förderbetrag: 20.000,-- €

nach oben